Kahn: Bayern-Trainer Ancelotti steht unter Beobachtung

Sport 1. Liga Fußball


Kahn: Bayern-Trainer Ancelotti steht unter Beobachtung

14.08.2017 - 13:52 Uhr

Kahn: Bayern-Trainer Ancelotti steht unter Beobachtung Kahn: Bayern-Trainer Ancelotti steht unter Beobachtung Sport
über dts Nachrichtenagentur

Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn sieht auf den Trainer des FC Bayern München, Carlo Ancelotti, eine schwierige Saison zukommen. "Natürlich steht Carlo Ancelotti unter Beobachtung", sagte Kahn dem "Kicker" (Montagsausgabe). "Die Messlatte ist die Champions League, wie bei Pep Guardiola. Aber auch die Integration von jungen Spielern in die Mannschaft ist ein Kriterium."

Gerade weil es in der Saisonvorbereitung holprig gelaufen sei, rechne er auch in der Saison mit Schwierigkeiten. Im Kampf um die Meisterschaft sieht Kahn die Bayern dennoch weiter als klarer Favorit. Das sei aber "nicht ungefährlich für die Bayern", so Kahn. Wenn der Wettbewerb um die Meisterschaft in der Liga so unausgeglichen bleibe, mache es den Spielern irgendwann keinen Spaß mehr. "Deshalb muss der Wettbewerb stärker werden", sagte der ehemalige Bayern-Spieler.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kahn: Bayern-Trainer Ancelotti steht unter Beobachtung"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Robo73
15.08.2017 16:28 Uhr

Ich denke auch das der FC Bayern mit der vorherigen Saison nicht wirklich zufrieden war. "Nur" Meister reicht den Bossen nicht. Geht's wieder in die Richtung, ist Ancelotti ganz schnell weg.

Kommentar von moses1972
14.08.2017 23:10 Uhr

Ich wundere mich nicht das Bayern München Trainer Ancelotti unter Beobachtung steht. Die vorbereitungs Ergebnisse der Bayern waren ja auch alles andere als gut.

Kommentar von stekup
14.08.2017 22:47 Uhr

Das ist für Ancelotti sicher nichts Neues! Bei den Bayern steht immer der Erfolg im Vordergrund und wenn in der Vorbereitung zur neuen Saison noch nicht alles rund läuft, dann wird leider der Trainer schon wieder in Frage gestellt!