Justizminister Maas: Trump fördert Anti-Amerikanismus

Politik Weltpolitik


Justizminister Maas: Trump fördert Anti-Amerikanismus

19.08.2017 - 15:09 Uhr

Justizminister Maas: Trump fördert Anti-Amerikanismus Justizminister Maas: Trump fördert Anti-Amerikanismus Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit seiner Wortwahl den Anti-Amerikanismus zu fördern. "Keiner fördert den Anti-Amerikanismus weltweit so stark wie der amerikanische Präsident. Wer rechtsextreme Gewalt und Antisemitismus derart verharmlost, verspielt das große freiheitliche und demokratische Erbe Amerikas", sagte Maas der "Welt am Sonntag".

Trump agiere so katastrophal, wie er es sich bei einem Präsidenten der USA nie zuvor habe vorstellen können, so Maas. "Wir dürfen uns aber mit Trumps Eskapaden nicht abfinden." Trump senke das Niveau derart, dass darunter die Außenpolitik insgesamt leide. "Das ist hochgefährlich", sagte Maas der Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Justizminister Maas: Trump fördert Anti-Amerikanismus"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Holly003120
20.08.2017 10:26 Uhr

Ich bemerke schon lange, dass Leute über alles in Amerika herziehen.
Angeblich sind Amerikaner oberflächlich und blöd.
Und Europäer sind schlauer? Fragezeichen.
Ich glaube kaum, dass hier jemand weiss, was z.b. in Nachbarstaat Luxemburg abgeht.
Ha, ha , ha.......darüber wird nur gegrinst und mild gelächelt.
Aber unendlich dann über Amerikaner herziehen.
Überall. Ununterbrochen.

Kommentar von Spongebob
19.08.2017 19:13 Uhr

Trump verkörpert das, was man insgeheim den stereotypischen Amerikaner zuweist. Ganz klischeehaft verkörpert er die fleisch gewordene Arroganz und Großkotzigkeit. Vielleicht überdenkt er mal sein Verhalten und somit ein Image und wie das Land USA im Rest der Welt angesehen wird.

Kommentar von moonraker2005
19.08.2017 15:38 Uhr

Herr Maas hat da volkommen recht. Wer so, wie der amerikanische Präsident, von oben herrab auf die Welt schaut, und dann noch teilweise verachtend über andere redet, der schürt anti-amerikanismus.

Kommentar von moonraker2005
19.08.2017 15:22 Uhr

Herr Maas hat da volkommen recht. Wer so, wie der amerikanische Präsident, von oben herrab auf die Welt schaut, und dann noch teilweise verachtend über andere redet, der schürt anti-amerikanismus.