Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken

Wirtschaft Industrie Daten


Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken

14.08.2017 - 13:15 Uhr

Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die saisonbereinigte Industrieproduktion ist im Juni 2017 im Euroraum um 0,6 Prozent und in der gesamten Europäischen Union um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Das teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) am Montag auf Basis von Schätzungen mit. Im Mai 2017 hatte die Industrieproduktion im Euroraum und in der EU um 1,2 Prozent zugenommen.

Gegenüber dem Vorjahresmonat nahm die Industrieproduktion im Juni 2017 im Euroraum um 2,6 Prozent und in der EU um 2,9 Prozent zu. Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, verzeichneten Irland (- 7,5 Prozent), die Tschechische Republik (- 3,8 Prozent) und Malta (- 3,2 Prozent) die stärksten Rückgänge der Industrieproduktion, die größten Zuwächse wurden in Luxemburg (+ 3,4 Prozent), Estland, Kroatien und in den Niederlanden (je + 1,2 Prozent) registriert, teilten die Statistiker weiter mit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Industrieproduktion in der EU im Juni gesunken"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von moses1972
14.08.2017 22:44 Uhr

Naja ist auch mal kein Weltuntergang wenn die Industrieproduktion in der EU etwas gesunken ist. Man kann doch nicht immer von einem hoch zum anderen jagen.