Gelsenkirchen: 13-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt

Gemischtes Polizeimeldung Zugverkehr Unglücke


Gelsenkirchen: 13-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt

23.05.2018 - 14:13 Uhr

Gelsenkirchen: 13-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt Gelsenkirchen: 13-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In Gelsenkirchen ist am Dienstagabend ein 13-jähriger Junge von einem Güterzug erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Das Opfer hatte sich am Bahnhof Gelsenkirchen-Zoo mit zwei weiteren Personen im Gleisbereich aufgehalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Triebfahrzeugführer hatte die Jugendlichen bei der Einfahrt in den Haltepunkt wahrgenommen und daraufhin eine Schnellbremsung eingeleitet.

Zwei der drei Jugendlichen konnten sich rechtzeitig auf den Bahnsteig retten. Der 13-Jährige schaffte dies nicht mehr und wurde von dem Zug erfasst. Zeugen alarmierten den Notruf - der Junge verstarb dennoch wenig später am Unfallort. Zeugen, Angehörige und der Triebfahrzeugführer wurden von Notfallseelsorgern betreut. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Nach ersten Zeugenaussagen sollen die drei Jugendlichen ihren Weg durch die Gleisanlagen abgekürzt haben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Gelsenkirchen: 13-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von giselle1506
24.05.2018 09:52 Uhr

So leid mir das alles für die Angehörigen, den Lokführer und die Zeugen tut, aber manchmal müsste viel öfter was passieren, damit die Leute endlich mal zur Vernunft kommen. Es wird besonders von den Jugendlichen die Gefahr einfach nicht ernst genommen.