Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen

Politik


Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen

26.05.2018 - 00:00 Uhr

Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Feuerwehren in Deutschland fürchten angesichts von Personalengpässen und Ausstattungssorgen um die Aufrechterhaltung ihrer Dienstfähigkeit. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs: "Wir haben sowohl bei Berufsfeuerwehren als auch bei Freiwilligen Feuerwehren ein Personalproblem. Die Rahmenbedingungen, etwa Ausrüstung, Fahrzeuge, Feuerwachen, müssen stimmen, damit wir keine ausgebildeten Kräfte verlieren."

Ein großes Problem stellen nach Aussagen von Ziebs die Freiwilligen Feuerwehren dar. Ein Problem sei, dass immer weniger Menschen auch an ihrem Wohnort arbeiteten und daher tagsüber nicht zu Einsätzen fahren könnten, sagte Ziebs gegenüber Focus. Der Verbandschef forderte die Kommunen auf, für eine Einsatzbereitschaft der Feuerwehren zu sorgen: "Hier sind die Kommunen als Teil des Staates gefordert, ihrer gesetzlichen Aufgabe nachzukommen und die Feuerwehr entsprechend schlagkräftig zu halten."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Feuerwehrverband warnt vor Personalengpässen"
vorhanden.