FDP-Vize Kubicki wirft Habeck "reine PR-Aktion" vor

Politik Griechenland Asyl Integration


FDP-Vize Kubicki wirft Habeck "reine PR-Aktion" vor

23.12.2019 - 07:18 Uhr

FDP-Vize Kubicki wirft Habeck reine PR-Aktion vor FDP-Vize Kubicki wirft Habeck "reine PR-Aktion" vor Politik
über dts Nachrichtenagentur

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat Grünen-Chef Robert Habeck nach seinem Vorstoß zur Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland eine "reine PR-Aktion" vorgeworfen. "Wir stehen zwar kurz vor Weihnachten, aber diese reine PR-Aktion hilft nicht, das Flüchtlingsproblem zu lösen", sagte Kubicki der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Was ist mit den Kindern in türkischen, jordanischen oder lybischen Lagern?", fragte der FDP-Politiker.

"Wir sollten schon darauf achten, dass aus vorgeblich humanitären Gründen keine neuen unkontrollierten Fluchtbewegungen entstehen", warnte der Bundestagsvizepräsident. Damit sei am Ende niemandem geholfen. Habeck hatte gefordert, Kinder aus den überfüllten Flüchtlingslagern auf griechischen Inseln nach Deutschland zu holen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "FDP-Vize Kubicki wirft Habeck "reine PR-Aktion" vor"

Es sind noch keine Kommentare zu
"FDP-Vize Kubicki wirft Habeck "reine PR-Aktion" vor"
vorhanden.