Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu

Politik Wahlen


Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu

01.10.2017 - 00:04 Uhr

Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Grünen können in der ersten Emnid-Umfrage nach der Bundestagswahl zulegen - bei den anderen Parteien gibt es weniger Veränderungen. CDU/CSU kommen nahezu unverändert zum Wahlergebnis auf 33 Prozent. Die SPD legt einen halben Punkt auf 21 Prozent zu, die FDP noch etwas weniger auf 11 Prozent.

Die Linke gewinnt ein knappes Prozent auf 10 Prozent, die Grünen jedoch über einen Punkt auf 10 Prozent. Die AfD wird mit 12 Prozent knapp unter ihrem Bundestagswahlergebnis gemessen. Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 25. und 27. September genau 1.038 Personen befragt. Frage: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?" Die Auswahl der Befragten sei "repräsentativ", teilte das Institut mit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Emnid: Grüne legen nach Bundestagswahl zu"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von CgoL81
02.10.2017 10:01 Uhr

Inwiefern wird durch den Gewinn von 1 % die Verhandlungsbasis gestärkt?? Die sind immer noch die schwächste Fraktion im Bundestag!

Das Ergebnis kann auch geschönt sein, weil wieder nicht alle die AfD wählen es auch sagen.

Kommentar von moonraker2005
01.10.2017 13:12 Uhr

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Anscheinend gibt das gute wahlergebnis den Grünen weiter Auftrieb. Ich denke das wird die Grünen bei den Verhandlungen stärken.

Kommentar von Freddie32
01.10.2017 01:18 Uhr

Das ist mir jedoch ein absolutes rätsel wie das passieren kann das die Grünen es mehr und mehr auf einmal schaffen so viel Zuspruch zu gwinnen.
ich hoffe die Grünen werden einige ihrer mehr als fragwürdigen Ideen nicht umsetzen.