DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz

Sport Fußball


DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz

07.02.2018 - 20:21 Uhr

DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz Sport
über dts Nachrichtenagentur

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat Eintracht Frankfurt gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 3:0 gewonnen. Damit zieht Frankfurt ins Halbfinale ein und Mainz scheidet aus. Das erste Tor der Partie schoss Ante Rebic in der 17. Minute.

Der Mainzer Alexander Hack machte in der 53. Spielminute ein Eigentor. Omar Mascarell baute die Führung in der 62. Minute noch weiter aus. In der 82. Spielminute bekam der Mainzer Danny Latza nach einer Grätsche eine rote Karte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DFB-Pokal: Frankfurt gewinnt Viertelfinale gegen Mainz"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von stekup
07.02.2018 22:09 Uhr

Das 3:0 der Frankfurter im DFB-Pokal Viertelfinale, sieht wie ein lockerer Sieg gegen einen Karnevalsverein aus Mainz aus. Wenig Möglichkeiten im Vorwärtsgang und dazu viele Fehler in der Defensive der Mainzer, ermöglichen diesen einfachen Sieg!