DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus

Wirtschaft Börse Börsenbericht Livemeldung


DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus

20.09.2017 - 12:29 Uhr

DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus Wirtschaft
√ľber dts Nachrichtenagentur

Der DAX hat sich bis zum Mittwochmittag kaum bewegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.555 Punkten berechnet, 0,05 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Die Euphorie um die Aktie von Thyssenkrupp ließ bis zum Mittag etwas nach.

Am Morgen war das Papier noch f√ľnf Prozent im Plus gestartet, nachdem bekannt geworden war, dass Thyssenkrupp und Tata Steel am Mittwoch eine Grundsatzvereinbarung √ľber den Zusammenschluss ihrer europ√§ischen Stahlaktivit√§ten in einem 50/50-Joint Venture unterzeichnet haben. Drei Prozent waren am Mittag noch an Kursgewinn √ľbrig. Daf√ľr zogen Papiere der Energieversorger Eon und RWE sp√ľrbar an. Die kr√§ftigsten Kursverluste gab es hingegen erneut bei den Finanztiteln Commerzbank und Deutsche Bank. Der Nikkei-Index hatte zuletzt minimal zugelegt und mit einem Stand von 20.310,46 Punkten geschlossen (+0,05 Prozent). Die europ√§ische Gemeinschaftsw√§hrung tendierte am Mittwochnachmittag etwas st√§rker. Ein Euro kostete 1,2011 US-Dollar (+0,13 Prozent).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

√Ąhnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
m√ľssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
20.09.2017 22:47 Uhr

Am Mittag tritt der DAX in Frankfurt auf der Stelle. Irgendwie fehlen die positiven Impulse um dem DAX mal einen Schub zu geben. Warten wir mal bis zum Börsenschluß ab.

Kommentar von Freddie32
20.09.2017 14:01 Uhr

DAX ändert sich kaum jedoch zumindest keinen stärkeren Abfall.
Thysenkrupp weiterhin im Plus aber abnehmend.
man kann egspannt sein wie es weiter geht.