DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat

Wirtschaft Börse Börsenbericht Livemeldung


DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat

16.03.2018 - 12:36 Uhr

DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der DAX hat am Freitag bis zum Mittag zugelegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.408 Punkten berechnet, 0,5 Prozent stärker als bei Donnerstagsschluss. Dabei war der Handel zum sogenannten Hexensabbat mit technischen Schwierigkeiten gestartet.

Die gleichberechtigte Anbindung der Teilnehmer am Xetra-Handel sei nicht garantiert gewesen, sagte ein Sprecher der Deutschen Börse in Frankfurt der dts Nachrichtenagentur, deswegen ging es erst 30 Minuten später los. So wie heute kommt es viermal im Jahr an den drei weltweit wichtigsten Derivatebörsen zum großen Hexensabbat, an dem Terminkontrakte wie Futures und Optionen verfallen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 21.676,51 Punkten geschlossen (-0,58 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2326 US-Dollar (+0,16 Prozent).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat"

Es sind noch keine Kommentare zu
"DAX legt am Mittag zu - Technische Schwierigkeiten am Hexensabbat"
vorhanden.