DAX lässt nach - Energieriesen legen zu

Wirtschaft Börse Börsenbericht


DAX lässt nach - Energieriesen legen zu

04.07.2018 - 17:36 Uhr

DAX lässt nach - Energieriesen legen zu DAX lässt nach - Energieriesen legen zu Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.317,61 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,26 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Gegen den Trend im Plus waren erneut die Energieversorger Eon und RWE, die bis kurz vor Handelsende rund zwei Prozent zulegten, auch Telekom und Deutsche Bank waren vorne.

Für Gesprächsstoff nicht nur unter Deutsche-Bank-Aktionären sorgte eine Meldung, wonach der Chef des chinesischen HNA-Konzerns, Wang Jian, in Frankreich tödlich verunglückt war. Der 57-Jährige hatte sich laut Medienberichten auf einer Geschäftsreise auf eine Mauer gestellt und war dann 15 Meter in die Tiefe gestürzt. Wang galt als treibende Kraft hinter der 50 Milliarden Dollar schweren Einkaufstour, bei der HNA unter anderem auch zum Großaktionär der Deutschen Bank aufstieg. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1640 US-Dollar (-0,16 Prozent).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX lässt nach - Energieriesen legen zu"

Es sind noch keine Kommentare zu
"DAX lässt nach - Energieriesen legen zu"
vorhanden.