CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als "interessante Option"

Politik Wahlen Parteien


CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als "interessante Option"

25.09.2017 - 14:53 Uhr

CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als interessante Option CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als "interessante Option" Politik

Der Chef der Fraktion der Europäischen Volkspartei und CSU-Vize Manfred Weber hat ein Jamaika-Bündnis gegenüber Kritik in der CSU verteidigt: "Nichtsdestotrotz empfinde ich Jamaika als eine interessante Option. Die Menschen wollen, dass Neues gewagt wird, sie wollen Alternativen sehen", sagte Weber der "Welt" (Dienstag). "Das könnte man mit dem Projekt Jamaika verbinden."

Weber appellierte auch an seine Partei, nicht nur die AfD als Gegner in den Blick zu nehmen. "Wir als CSU haben mehr Stimmen an die FDP verloren als an die AfD." Eine der großen Aufgaben sei sicher, die dauerhafte Protestpartei AfD nicht zu akzeptieren. "Aber dabei dürfen wir die bürgerlichen Wähler, den Mittelstand, die Leistungsträger, also die jetzigen FDP-Wähler nicht vergessen. Wir dürfen nicht eine reine AfD-Diskussion führen", sagte Weber. Die CSU müsse im gesamten bürgerlichen Lager und Mitte-Rechts wieder stärker werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als "interessante Option""

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
25.09.2017 22:32 Uhr

das teilen sich die Meinungen in mehrere Lager und jetzt endlich wird man sehen ob es wirklich zu einer koalition kommen wird.
warten wir die nächsten tage und wochen ab.