Bericht: BMW und Daimler bei Carsharing-Fusion einig

Wirtschaft Unternehmen Autoindustrie Straßenverkehr


Bericht: BMW und Daimler bei Carsharing-Fusion einig

28.03.2018 - 13:21 Uhr

Bericht: BMW und Daimler bei Carsharing-Fusion einig Bericht: BMW und Daimler bei Carsharing-Fusion einig Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

BMW und Daimler haben sich offenbar auf eine Fusion ihrer Car-Sharing-Töchter Drive Now und Car2Go geeinigt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Branchenkreise. Demnach wollen beide Unternehmen auch ihre Aktivitäten im Bereich Taxivermittlung, Mitfahrgelegenheiten, Parkplatz- und Ladesäulensuche zusammenschließen.

Die Einigung wollten beide Unternehmen in den kommenden Stunden bekannt geben, schreibt die Zeitung. Geplant ist demnach der Aufbau eines Mobilitätsdienstleisters mit vier Millionen Kunden, 20.000 Autos und einem Unternehmenswert von mehr als einer Milliarde Euro. BMW und Mercedes wollten die Einigung laut "Handelsblatt" zunächst nicht kommentieren. Die beiden Autohersteller arbeiten seit mehr als einem Jahr an dem Zusammenschluss. Das neue Unternehmen soll als gleichberechtigtes Joint-Venture geführt werden. Daimler-Chef Dieter Zetsche und BMW-Chef Harald Krüger hatten sich zuletzt persönlich in die Verhandlungen eingeschaltet. Ziel ist der Aufbau eines schlagkräftigen Mobilitätsdienstleisters, der es mit international mit dem US-Anbieter Uber und dem chinesischen Dienst Didi aufnehmen kann. Die Gespräche stockten im vergangenen Jahr, seitdem die EU-Wettbewerbsbehörden mögliche Kartellabsprachen der Autohersteller untersuchen. Auch das neue Joint-Venture braucht noch eine Freigabe der Kartellbehörden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: BMW und Daimler bei Carsharing-Fusion einig"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
29.03.2018 19:33 Uhr

Ich denke, der Zusammenschluss der Car-Sharing Unternehmen von Daimler und BMW wird sich positiv auf beide Unternehmen auswirken. Die Verfügbarkeit wird so einfach wesentlich größer.