Behörde: Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" auf Kuba

Gemischtes Kuba Wetter Unglücke Livemeldung


Behörde: Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" auf Kuba

11.09.2017 - 16:08 Uhr

Behörde: Mindestens zehn Tote durch Hurrikan Irma auf Kuba Behörde: Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" auf Kuba Gemischtes
NASA/NOAA, über dts Nachrichtenagentur

Auf Kuba sind durch den Hurrikan "Irma" mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der kubanische Zivilschutz am Montag mit. Die meisten Opfer habe es in der Hauptstadt Havanna gegeben.

"Irma" war in der Nacht zum Samstag auf Kuba getroffen, bislang war allerdings nichts über Opfer bekannt geworden. Insgesamt starben durch den Hurrikan bisher mindestens 40 Menschen in den USA und der Karibik. Auf dem Weg durch den US-Bundesstaat Florida hat "Irma" sich inzwischen zu einem Tropensturm abgeschwächt, gilt aber weiter als gefährlich. Es wird erwartet, dass der Sturm Richtung Georgia weiterziehen und am Dienstag Alabama erreichen wird. In Florida richtete "Irma" unterdessen schwere Schäden an, es kam zu Überschwemmungen in zahlreichen Küstenstädten. Millionen Menschen sind ohne Strom.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Behörde: Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" auf Kuba"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
13.09.2017 17:38 Uhr

Der Hurrican Irma ist vorbei und erst jetzt wird das ganze Ausmaß der zerstörungen und der Toten Menschen sichtbar. Ich denke das noch viel mehr Menschen ihr Leben lassen musten.

Kommentar von Freddie32
11.09.2017 17:52 Uhr

Das war leider zu erwarten,da dieser hurricane leider sehr stark ist.
Mindestens das bedeutet die zahl kann leider noch steigen was man nicht hofft.
Den zehn Toten und deren familien mein Beileid.