Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Gemischtes Mexiko Natur Unglücke Erdbeben


Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko

19.09.2017 - 22:58 Uhr

Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko Gemischtes

Bei einem Erdbeben in Mexiko sind am Mittwoch mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der Chef des mexikanischen Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, am Dienstagnachmittag (Ortszeit) mit. Demnach starben 42 Personen im Bundesstaat Morelos und zwei weitere im Gebiet von Mexiko-Stadt.

Das Beben der Stärke 7,1 hatte sich am Dienstagmittag (Ortszeit) rund 120 Kilometer südöstlich der Hauptstadt ereignet. Zahlreiche Gebäude wurden beschädigt, für Mexiko-Stadt wurde Katastrophenalarm ausgelöst.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
20.09.2017 10:15 Uhr

Diese Zahl war schon furchtbar aber leider hat sich diese zahl weit aus erhöt und es sind nun mehr schon über 200 und das erschüttert sehr.
mein beileid und die welt muss Mexiko und den menschen helfen und unterstützen.