Baupreise für Wohngebäude im Mai gestiegen

Wirtschaft Unternehmen Immobilien


Baupreise für Wohngebäude im Mai gestiegen

07.07.2017 - 10:23 Uhr

Baupreise für Wohngebäude im Mai gestiegen Baupreise für Wohngebäude im Mai gestiegen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Preise für den Neubau von Wohngebäuden in Deutschland sind im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,8 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag weiter mitteilte, hatte der Preisanstieg im Februar im Jahresvergleich bereits bei 2,6 Prozent gelegen. Von Februar auf Mai dieses Jahres erhöhten sich die Baupreise um 0,9 Prozent.

Unter den Ausbauarbeiten haben die Tischlerarbeiten das größte Gewicht am Preisindex für Wohngebäude. Hier erhöhten sich die Preise um 2,1 Prozent. Bei Heizanlagen stiegen sie um 3,1 Prozent, bei Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen um 3,2 Prozent. Die Preise für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden nahmen gegenüber dem Vorjahr um 3,2 Prozent zu. Die Neubaupreise für Bürogebäude sind um 2,9 Prozent gestiegen und für gewerbliche Betriebsgebäude erhöhten sie sich gegenüber Mai 2016 um 3,2 Prozent. Im Straßenbau stiegen die Preise binnen Jahresfrist um 3,7 Prozent.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Baupreise für Wohngebäude im Mai gestiegen"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.07.2017 06:13 Uhr

Da sieht man es also auch deutlich, alles wird teurer. Das merken die Bürger, aber es kommt auch wie hier beim Bau von Wohngebäuden klar zum Vorschein. Material etc. kosten einfach mehr.

Kommentar von moonraker2005
07.07.2017 17:50 Uhr

Wenn die Baupreise steigen heisst das unwilkürlich das auch die Mieten steigen. Bleibt mal abzuwarten ob das dann auch so kommt. Ich denke mal es wird so sein.

Kommentar von PurpleColumbine
07.07.2017 13:19 Uhr

Was steigt denn in Deutschland nicht, mal ausgenommen von den Gehältern für den Normalverdiener? Es ist nicht mehr auszuhalten. Woher soll der normale Mensch das Geld noch nehmen?

Kommentar von moses1972
07.07.2017 13:03 Uhr

Mich wundert das nicht das die Baupreise immer weiter steigen. Das heisst auch die Mieten werden weiter steigen und immer weniger Menschen können es sich leisten.