Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung

Politik Immobilien Familien


Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung

27.06.2018 - 07:51 Uhr

Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Das Baukindergeld kommt nun wohl doch ohne eine Flächenbegrenzung. Das sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder am Mittwochmorgen im ARD-Morgenmagazin. Die Spitzen der Großen Koalition hätten sich darauf geeinigt.

Zuletzt war im Gespräch, das Baukindergeld nur für Wohneigentum bis zu 120 Quadratmeter Größe zu zahlen, auch 140 Quadratmeter wurde erwogen. Die Spitzen der Koalition waren am späten Dienstagabend zu einem vierstündigen Spitzengespräch zusammengekommen. Eine Einigung bei der Migrationsproblematik gab es dabei aber offenbar nicht. "Warten wir es einfach mal ab", sagte Kauder dazu. Die CSU hatte der Kanzlerin eine Frist gesetzt, auf dem EU-Gipfel Ende der Woche eine europäische Lösung zu finden, ansonsten will Innenminister Seehofer eigenmächtig bestimmte Zurückweisungen von Asylbewerbern anordnen. Eine Entscheidung soll nun am Sonntag fallen, dann tagen die Parteigremien von CDU und CSU.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Baukindergeld kommt ohne Flächenbegrenzung"
vorhanden.