BA: Zahl der dauerhaft von Hartz IV lebenden Kinder gestiegen

Wirtschaft Arbeitsmarkt


BA: Zahl der dauerhaft von Hartz IV lebenden Kinder gestiegen

13.11.2017 - 00:00 Uhr

BA: Zahl der dauerhaft von Hartz IV lebenden Kinder gestiegen BA: Zahl der dauerhaft von Hartz IV lebenden Kinder gestiegen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Immer mehr Kinder sind dauerhaft auf Hartz IV angewiesen. Wie die "Bild" (Montag) unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtet, ist die Zahl der unter 15-Jährigen, die seit vier und mehr Jahren von Hartz IV leben, zur Jahresmitte auf 526.127 angestiegen. Dem Bericht zufolge waren das 14.256 (2,8 Prozent) mehr als noch zur Jahresmitte 2015. Darunter waren 139.101 Kinder unter sieben Jahren und 387.026 zwischen sieben und 15 Jahren.

Besonders stark von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind auch Alleinerziehende. Ihre Zahl stieg von 629.823 Mitte 2015 auf 648.781 im Juni dieses Jahres. Dabei ist die Gesamtzahl der Dauer-Hartz-IV-Bezieher im gleichen Zeitraum um 4,2 Prozent gesunken: Von 2,624 Millionen im Juni 2015 auf 2,519 Ende Juni 2016.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "BA: Zahl der dauerhaft von Hartz IV lebenden Kinder gestiegen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.11.2017 16:07 Uhr

Mich wundert das ehrlich gesagt nicht. Es wird alles teurer, nur mehr verdienen tut man nicht. Und als Familie muss man nun einmal ein paar Mägen mehr füllen, da fällt es doppelt und dreifach auf.