Asselborn: EU-Beitritt der T├╝rkei mit Erdogan nicht m├Âglich

Politik Luxemburg T├╝rkei Weltpolitik


Asselborn: EU-Beitritt der T├╝rkei mit Erdogan nicht m├Âglich

18.04.2017 - 18:05 Uhr

Asselborn: EU-Beitritt der T├╝rkei mit Erdogan nicht m├Âglich Asselborn: EU-Beitritt der T├╝rkei mit Erdogan nicht m├Âglich Politik
├╝ber dts Nachrichtenagentur

Der luxemburgische Au├čenminister Jean Asselborn hat sich nach dessen knappen Sieg beim Verfassungsreferendum f├╝r ein selbstbewusstes Auftreten der Europ├Ąischen Union gegen├╝ber dem t├╝rkischen Pr├Ąsidenten Recep Tayyip Erdogan ausgesprochen: "Ein Beitritt der T├╝rkei zur EU ist mit der neuen Verfassung und diesem Autokraten nicht m├Âglich", sagte Asselborn der "S├╝ddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Allerdings liege der Erweiterungsprozess derzeit ohnehin faktisch auf Eis. Der Moment, ihn offiziell auszusetzen oder zu beenden, sei aber noch nicht gekommen.

"Erdogan tut alles, damit die EU die Br├╝cken abbricht. Diesen Gefallen d├╝rfen wir ihm nicht tun", sagte er. Fast 50 Prozent der T├╝rken h├Ątten "Mut bewiesen" und gegen die Verfassungs├Ąnderung gestimmt. Diese Menschen d├╝rfe die EU nicht im Stich lassen. Gegen├╝ber Erdogan m├╝sse sie vielmehr ihre wirtschaftliche St├Ąrke als mit Abstand wichtigster Handelspartner nutzen. Immerhin k├Ąmen 65 Prozent der Investitionen in der T├╝rkei aus der EU.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik k├Ânnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen,
m├╝ssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Asselborn: EU-Beitritt der T├╝rkei mit Erdogan nicht m├Âglich"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Shooter256
18.04.2017 22:05 Uhr

Endlich spricht mal jemand klartext mit einem solchen Menschen in der EU kann man nicht zusammen leben und will man auch nicht er geh├Ârt einfach nicht rein in die EU.
Dazu muss man sich ├Ąndern seine ansichten und so

Kommentar von Middely
18.04.2017 21:31 Uhr

... endlich doch die Stimmen in der EU, die einer T├╝rkei unter der autokratischen Erdogan-F├╝hrung klar kommunizieren, dass die T├╝rkei in dieser Form in der EU keinen Platz hat. Weiter so! Redet Klartext!

Kommentar von GoldSaver
18.04.2017 20:19 Uhr

Endlich jemand, der ein klares Wort spricht!

Bisher wurde es immer und immer wieder aufgeschoben, nein, man k├Ânne die Verhandlungen deshalb oder deswegen und wegen dem Grund und so weiter nicht abbrechen. Dabei sollte mehr a├Âs deutlich geworden sein, das Erdogan und EU nicht zusammen passen!