Andreas Gabalier bleibt auf Platz eins der Album-Charts

Kultur/Medien Musik Leute


Andreas Gabalier bleibt auf Platz eins der Album-Charts

22.06.2018 - 15:25 Uhr

Andreas Gabalier bleibt auf Platz eins der Album-Charts Andreas Gabalier bleibt auf Platz eins der Album-Charts Kultur/Medien
über dts Nachrichtenagentur

Schlagersänger Andres Gabalier bleibt mit "Vergiss mein nicht" weiter an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Danach kommen allerdings komplette Neueinsteiger: Auf Rang zwei Mike Shinoda mit "Post Traumatic", auf Platz drei Madsen mit "Lichtjahre".

In den Single-Charts rücken Namika feat. Black M mit "Je ne parle pas français" von Rang zwei auf die Spitzenposition vor. Es folgen Pietro Lombardi mit "Phänomenal" auf Rang zwei und Clean Bandit feat. Demi Lovato mit "Solo" auf Rang drei. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Kultur/Medien könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Andreas Gabalier bleibt auf Platz eins der Album-Charts"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von conny1965
08.07.2018 22:22 Uhr

ich finde die musik von andreas gabelier super er hat kleine und große fans
seine lieder haben freude gefühl und liebe.er hat auch humor.und bleibt am
boden,er hat geschmack und stil

Kommentar von Otte1958
06.07.2018 19:49 Uhr

Musik ist ja bekanntlich Geschmackssache, zuerst mochte ich den Gabalier überhaupt nicht hören, aber mehrmaliger Anhörung seines letzten Hits mag ich seine Musi, Schwungvoll u. locker, spricht Publikum sehr an. Danke Andreas.