Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes

Kultur/Medien Literatur Leute Wissenschaft


Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes

04.07.2018 - 14:52 Uhr

Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes Kultur/Medien
über dts Nachrichtenagentur

Aleida Assmanns Arbeit ist anfangs unter dem Namen ihres Mannes Jan Assmann erschienen. "Mein Mann hat den Band, der dazu immer zitiert wird, mit einem Kollegen publiziert, der mit diesem Thema gar nichts zu tun hatte", sagte Aleida Assmann der "Zeit". Ihre eigenen Texte dazu seien erst Jahre später veröffentlicht worden.

"Mein Anteil daran ist am Anfang völlig untergegangen, weil ich nicht an einer Universität war, sondern zu Hause", so die 71-Jährige. Ihr Mann sei auch der Grund dafür gewesen, warum sie zusätzlich zur Anglistik auch Ägyptologie studierte. "Weil ich die verrückte Idee hatte, ich müsste auch von dem Beruf meines Mannes etwas verstehen", sagte Aleida Assmann und erklärte, dass ihr Vorbild ihre Eltern gewesen seien. Beide waren Theologen, sodass ihr Vater all seine Themen immer mit ihrer Mutter habe besprechen können. Assmann erhält im Herbst zusammen mit ihrem Mann den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Kultur/Medien könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Aleida Assmanns Werk erschien anfangs unter dem Namen ihres Mannes"
vorhanden.