ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen

Gemischtes Straßenverkehr


ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen

29.06.2018 - 08:15 Uhr

ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Um Abbiegeunfälle mit Radfahrern zu verhindern verlangt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), dass Lkw beim Abbiegen nur noch Schritttempo fahren dürfen. "Das ist eine Maßnahme, die Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sofort umsetzen könnte, um Radfahrerinnen und Radfahrer besser zu schützen", sagte der Vorsitzende des ADFC, Ulrich Syberg, dem Nachrichtenmagazin Focus. Wenn Radfahrer und Lkw parallel gleich schnell in eine Kreuzung einfahren, besteht laut ADFC die Gefahr, dass Radfahrer im toten Winkel bleiben.

Würden Lkw langsamer fahren, könnten Radfahrer den toten Winkel dagegen schneller durchqueren. Der ADFC fordert außerdem, so schnell wie möglich elektronische Abbiegeassistenten für Lkw verpflichtend einzuführen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"ADFC verlangt Schritttempo für Lkw an Kreuzungen"
vorhanden.