50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel

Gemischtes Straßenverkehr Polizeimeldung Unglücke


50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel

28.08.2017 - 12:04 Uhr

50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel 50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Auf der Bundesstraße 258 im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler ist am Sonntagnachmittag ein 50-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war im Einmündungsbereich der L 93 mit einem Pkw zusammengestoßen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 50-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, seine 54-jährige Sozia wurde schwer verletzt.

Die 18-jährige Fahrerin des Pkw wurde leicht verletzt. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme an der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten noch an.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "50-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Eifel"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
30.08.2017 23:58 Uhr

Wer war Schuld? eigentlich ist die Schuldfrage egal. Der Motorradfahrer hat nichts mehr davon wer an dem Unfall die Schuld trägt. Den Angehörigen mein Beileid.

Kommentar von Freddie32
28.08.2017 12:57 Uhr

mein beileid natürlich und zeigt wie schnell es gehen kann wenn man zu risiko freundlich handelt,selbst nach jahrelanger fahr situation muss man stets vorsichtig sein.