15 Prozent der Privathaushalte besitzen Kaffeevollautomaten

Gemischtes Gesellschaft Nahrungsmittel


15 Prozent der Privathaushalte besitzen Kaffeevollautomaten

14.11.2017 - 11:47 Uhr

15 Prozent der Privathaushalte besitzen Kaffeevollautomaten 15 Prozent der Privathaushalte besitzen Kaffeevollautomaten Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

In 15 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland hat am Jahresanfang 2017 ein Kaffeevollautomat gestanden. Damit stieg der Ausstattungsgrad dieser Geräte im Vergleich zum Beginn der Erfassung im Jahr 2014 um drei Prozentpunkte, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Acht Prozent der Singlehaushalte und 26 Prozent der Vier-Personen-Haushalte besaßen einen Kaffeevollautomaten.

Haushalte mit höherem Haushaltseinkommen leisteten sich eher ein solches Gerät als Haushalte mit niedrigem Einkommen. Rund 39 Prozent der Haushalte mit einem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von 5.000 bis unter 18.000 Euro besaßen eine solche Maschine. Bei Haushalten mit einem monatlichen Nettoeinkommen von 1.300 bis unter 2.600 Euro waren es elf Prozent der Haushalte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "15 Prozent der Privathaushalte besitzen Kaffeevollautomaten"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
14.11.2017 13:33 Uhr

Wer's mag. Gerne. Ich persönlich bevorzuge die alte klassische Filterkaffeemaschine. Vorher mahle ich die Bohnen allerdings mit einer Kaffeemühle. Schmeckt gut.