1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim

Sport Fußball Bundesliga 1. Liga


1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim

07.10.2018 - 17:25 Uhr

1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim 1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim Sport
über dts Nachrichtenagentur

Im zweiten Sonntagsspiel des siebten Spieltags der Bundesliga hat die TSG Hoffenheim 1:2 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Die Eintracht rückt damit auf den siebten Rang vor, Hoffenheim steht auf Tabellenplatz 13. Dabei waren die Gastgeber in der ersten Halbzeit das aktivere Team, wobei sie gleich zwei Mal den Pfosten trafen. In der 40. Minute war es dann aber Ante Rebic, der sein Team mit der ersten nennenswerten Chance der Hessen in Führung brachte.

Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann sah dabei nicht gut aus. Nach der Pause legte Frankfurt einen Blitzstart hin: Nur 33 Sekunden nach Wiederanpfiff traf Luka Jovic zum 2:0. Hoffenheim erhöhte daraufhin weiter das Tempo und konnte nach einer Gelb-Roten Karte für Rebic in der 66. Minute neue Hoffnung schöpfen. Die Hausherren machten aus der folgenden Überzahl aber zu wenig. Der Anschlusstreffer durch Reiss Nelson in der 82. Minute reichte nicht. Nach der Länderspielpause trifft Frankfurt am achten Spieltag auf Düsseldorf, Hoffenheim spielt in Nürnberg.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim"

Es sind noch keine Kommentare zu
"1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt in Unterzahl gegen Hoffenheim"
vorhanden.