Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag in London

Gemischtes Großbritannien Terrorismus


Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag in London

20.09.2017 - 10:50 Uhr

Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag in London Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag in London Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Terroranschlag auf eine Londoner U-Bahn am letzten Freitag haben die Sicherheitskräfte zwei weitere Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Festnahmen seien am frühen Morgen kurz nach fünf Uhr in Wales erfolgt.

Es handele sich um einen 48-jährigen und um einen 30-jährigen Mann. Insgesamt befinden sich damit fünf Personen, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, in Polizeigewahrsam. Diverse Hausdurchsuchungen seien noch im Gange und könnten mehrere Tage dauern. Bei dem Anschlag am Freitag nahe der U-Bahn-Station Parsons Green waren über 20 Menschen verletzt worden, allerdings niemand davon lebensgefährlich. Dem Vernehmen nach war der Brandsatz primitiv gebaut und wurde womöglich per Zeitzünder zur Explosion gebracht. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" reklamierte den Anschlag für sich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zwei weitere Festnahmen nach Anschlag in London"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
21.09.2017 13:57 Uhr

Ich hoffe die britischen Behörden erwischen alle die mit dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn zu tun haben. Aber ich denke das werden sie schon machen.

Kommentar von skazchan
20.09.2017 19:24 Uhr

Es zeigt leider mal wieder deutlich das unsere Behörden viel zu langsam sind in der Terrorbekämpfung, wenn sie diese Terroristen immer erst dann aufgreifen wenn sie ihre Tat schon verübt haben

Kommentar von Spongebob
20.09.2017 11:57 Uhr

Ich hoffe wirklich, dass nicht nur irgendwelche Verdächtigen festgenommen werden, die eventuell mit dieser Tat zu tun gehabt haben können. Mögen die wirklichen Täter dingfest gemacht werden und die Drahtzieher zur Rechenschaft gezogen werden.

Kommentar von Freddie32
20.09.2017 11:11 Uhr

Es ist wenigstens gut das die verursacher dieser schlimmen tag eventuell wirklich gefasst werden jedoch macht es diese sache wieder nicht ungeschehen und es war wieder einmal leider zu spät.