Zwei Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr - pro Jahr

Politik Militär Internet


Zwei Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr - pro Jahr

23.03.2018 - 15:07 Uhr

Zwei Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr - pro Jahr Zwei Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr - pro Jahr Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundeswehr ist millionenfach zum Ziel illegaler Hacker- und Cyber-Attacken geworden. "An den dezentralen Internet-Übergängen wurden durch die Bundeswehr in 2017 etwa zwei Millionen unberechtigte und mit Schadpotenzial behaftete Zugriffsversuche erkannt und abgewehrt", sagte ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Bei Auslandseinsätzen musste die Bundeswehr im vergangenen Jahr rund 29.000 Cyber-Attacken aus dem Internet bekämpfen, davon etwa 8.000 der Gefahrenstufe "hoch".

Als "hoch" und damit besonders gefährlich (Kategorie "Exploits") stuft das Ministerium Zugriffsversuche ein, die herkömmliche IT-Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Virenschutzprogramme oder zentrale Überwachungssysteme nicht mehr beherrschen. Diese Angriffe nutzten gezielt Schwachstellen aus, um Schäden anzurichten. Klassische Angriffswerkzeuge seien sogenannte DDoS-Tools und Schadprogramme. Alle "erkannten" Versuche, in die sensiblen Datennetze der Truppe einzudringen, hätten jedoch abgewehrt werden können. Ob durch "nicht erkannte" Hacker-Angriffe Schaden in den Systemen der Streitkräfte entstanden sei, teilte das Ministerium nicht mit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zwei Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr - pro Jahr"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
24.03.2018 20:22 Uhr

Der Titel dieser News sagt für mich aus, das die Angriffe gegen die Bundeswehr gerichtet waren, aber nach dem Lesen der News, bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Scheint so, als hätte die Bundeswehr die Angriffe nur abgewehrt?