ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen

Wirtschaft Unternehmen


ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen

11.04.2017 - 11:15 Uhr

ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen Wirtschaft

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im April deutlich verbessert: Der entsprechende Index stieg von 12,8 Zählern im März auf nun 19,5 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage in Deutschland steigt ebenfalls an: Der Index erhöht sich um 2,8 Zähler auf nun 80,1 Punkte.

Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone steigen im April nur leicht an: Der Erwartungsindikator steigt um 0,7 Punkte auf 26,3. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage im Euroraum verbessert sich um 4,1 Punkte auf einen Wert von 11,5 Punkten. "Die deutsche Konjunktur erweist sich im ersten Quartal als recht stabil", kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach die aktuellen Zahlen. "Die Finanzmarktexperten erwarten, dass diese positive Entwicklung anhält."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"ZEW-Konjunkturerwartungen im April deutlich gestiegen"
vorhanden.