Zeitung: SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze

Politik Parteien


Zeitung: SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze

30.07.2017 - 06:00 Uhr

Zeitung: SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze Zeitung: SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD plant ihren nächsten ordentlichen Bundesparteitag für den 7. bis 9. Dezember in Berlin: Auf diesem Parteitag steht die Wahl der gesamten Parteispitze auf dem Programm, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Berliner SPD-Kreise. Weitere mögliche Tagesordnungspunkte, etwa eine Abstimmung über den Eintritt in eine Koalition nach der Bundestagswahl, lassen sich der Zeitung zufolge derzeit noch nicht absehen. Planungen für ein sogenanntes Mitgliedervotum gebe es im Willy-Brandt-Haus bisher nicht, heißt es.

Ende 2013 hatte die SPD ihre Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit CDU/CSU abstimmen lassen. SPD-Chef Martin Schulz war während eines außerordentlichen Parteitages im März zum Vorsitzenden gewählt worden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zeitung: SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
31.07.2017 09:52 Uhr

Mal abwarten, wer da neues an die Spitze der Partei der SPD kommt.

Man kann nur gespannt sein, noch mehr darüber, was die neue Spitze dann als erstes anstellt.

Kommentar von Hermann
31.07.2017 00:03 Uhr

Leute So geht das nicht!
Allein heute wurden 3 Kommentare durch xdden Seitenumbfuch weggelöscht. Selbt speichern hilft nicht.. Die Kommentasrseit muss von Seitenumbtricu verscbont sein ( in aller Eile, vor dem nächsten Umbruch)

Kommentar von moonraker2005
30.07.2017 23:22 Uhr

Mal abwarten wie die Wahl ausgeht. Ich denke das wird dann auch den Verlauf des SPD Parteitagers bestimmen. Gibt es viel Jubel oder doch eher wieder einmal lange Gesichter?

Kommentar von moses1972
30.07.2017 09:16 Uhr

Da kann man nur gespannt sein was dann nach der Bundestagswahl auf dem Parteitag passiert. Wenn die Wahl gut ausgeht viel Jubel, und wenn nicht, wer weiss.