Zahl der Toten nach Taifun in China steigt auf 28

Gemischtes China Unglücke Wetter


Zahl der Toten nach Taifun in China steigt auf 28

11.08.2019 - 08:27 Uhr

Zahl der Toten nach Taifun in China steigt auf 28 Zahl der Toten nach Taifun in China steigt auf 28 Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der Toten durch Taifun "Lekima" in China ist auf mindestens 28 gestiegen. Weitere 20 Menschen werden noch vermisst, berichteten chinesische Medien am Sonntagmorgen unter Berufung auf Behördenangaben. Die meisten Toten gab es demnach bei einem Erdrutsch in der Provinz Zhejiang im Südosten des Landes.

Zuvor waren nach offiziellen Angaben über eine Million Menschen aus Sicherheitsgründen evakuiert worden. Allein in der Millionen-Metropole Shanghai mussten rund eine Viertelmillion Menschen vorübergehend umziehen. Der Zugverkehr wurde teilweise eingestellt. Nach Angaben der Wetterbehörde hatte "Lekima" in der Spitze eine Windgeschwindigkeit von 187 Kilometern pro Stunde. Der Taifun hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag in Zhejiang Land erreicht. Zahlreiche Häuser und Agrarflächen wurden dabei beschädigt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zahl der Toten nach Taifun in China steigt auf 28"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
12.08.2019 15:11 Uhr

Tragisch, mein Beileid den Betroffenen. Leider wird es ja in Zukunft wohl öfters zu solchen Unglücken kommen, wenn wir es nicht endlich schaffen unser Klima in den Griff zu bekomen.