Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück

Wirtschaft Immobilien


Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück

14.12.2017 - 08:27 Uhr

Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Trotz Wohnungsknappheit in vielen Städten geht die Zahl der neu genehmigten Gebäude zurück. Von Januar bis Oktober 2017 wurden in Deutschland 7,3 Prozent oder 22.400 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen insgesamt erteilt als in den ersten zehn Monaten 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Mit 43,6 Prozent besonders deutlich war der Rückgang bei der Genehmigung von Wohnheimen, was auf eine Entspannung bei der Flüchtlingskrise zurückzuführen ist.

Aber auch bei Eigentumswohnungen war ein Rückgang von 3,6 Prozent zu verzeichnen. Lediglich die davon unabhängige Kategorie "Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen" verzeichnete ein moderates Plus in Höhe von 1,1 Prozent.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.12.2017 14:56 Uhr

Tja, nur weil Wohnungen knapp sind, heißt das ja noch lange nicht, das es auch genug Platz gibt um neue Wohnungen zu bauen. Daher kann es gut sein, das es nun immer weniger wird.