Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen

Wirtschaft Gesundheit


Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen

21.09.2017 - 00:10 Uhr

Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, ist seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegen. Das geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hervor, über die die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) berichtet. Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der MDK 432.000 Versicherten erstmals einen der fünf neuen Pflegegrade zu.

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres anerkannte der MDK noch bei 175.000 weniger Menschen erstmals eine Pflegebedürftigkeit. Seit Jahresbeginn werden Pflegebedürftige nicht mehr in drei Stufen sondern in fünf Pflegegrade eingeteilt. Damit ist die Schwelle, eine Pflegebedürftigkeit zugesprochen zu bekommen gesunken. Ziel der Pflegereform war es, mehr Menschen Zugang zu Leistungen der Pflegeversicherung zu gewähren. Insbesondere Demenz-Kranke profitieren davon.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
21.09.2017 00:22 Uhr

das ist sehr bedenklich vor allem im Pflegebereich massivst stellen fehlen und wenn dies so weiter geht kann das mehr und mehr zu einem sehr großen Problem werden.
da muss die Regierung gegen wirken.