Zahl der Bahncard-Besitzer mit 5,4 Millionen auf Rekordstand

Wirtschaft Unternehmen Zugverkehr


Zahl der Bahncard-Besitzer mit 5,4 Millionen auf Rekordstand

28.01.2018 - 00:00 Uhr

Zahl der Bahncard-Besitzer mit 5,4 Millionen auf Rekordstand Zahl der Bahncard-Besitzer mit 5,4 Millionen auf Rekordstand Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

5,4 Millionen Kunden der Deutschen Bahn besitzen eine Bahncard. Das seien so viele wie noch nie zuvor, berichtet die "Welt am Sonntag". Vor einem Jahr gab es nur etwa fünf Millionen Bahncard-Inhaber.

Für das gestiegene Interesse an der Rabatt-Karte gibt es nach Angaben der Bahn zwei Gründe: die Einführung der Bahncard Flex, die für ein paar Wochen im Sommer angeboten wurde, und die Jubiläums-Card zum 25. Geburtstag der Bahncard im Oktober vergangenen Jahres, die besonders günstig war. Die Bahncard Flex, die man nach einer Mindestlaufzeit von drei Monaten monatlich kündigen kann, wird nun ab dem 1. Februar neu auflegt. Mit 25 Prozent Ermäßigung kostet sie in der 2. Klasse pro Monat 6,50 Euro (1. Klasse 13 Euro), mit 50 Prozent Ermäßigung monatlich 25 Euro (1. Klasse 50 Euro). Mindestlaufzeit ist erneut drei Monate. Das Angebot läuft bis zum 9. Juni.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zahl der Bahncard-Besitzer mit 5,4 Millionen auf Rekordstand"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
29.01.2018 11:57 Uhr

Tja, Bahnfahren ist extrem teuer geworden. Verschlingt Unsummen. Für einen, der viel mit der Bahn reist, lohnt sich die Bahncard natürlich. Für andere nicht.