Zahl der abreisenden Flugpassagiere im ersten Halbjahr gestiegen

Gemischtes Reise Luftfahrt


Zahl der abreisenden Flugpassagiere im ersten Halbjahr gestiegen

24.08.2017 - 09:56 Uhr

Zahl der abreisenden Flugpassagiere im ersten Halbjahr gestiegen Zahl der abreisenden Flugpassagiere im ersten Halbjahr gestiegen Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im ersten Halbjahr 2017 ist die Zahl der von deutschen Flughäfen abreisenden Passagiere um 6,4 Prozent auf 55,2 Millionen gestiegen. Das Passagieraufkommen ins Ausland nahm von Januar bis Juni 2017 um 7,6 Prozent auf 43,2 Millionen zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Zahl der Inlandspassagiere erhöhte sich um 2,3 Prozent auf 11,9 Millionen.

Die Zahl der Flugreisenden ins europäische Ausland stieg um 7,1 Prozent auf knapp 33,8 Millionen. Besonders starke Zunahmen gab es hierbei für Zypern mit + 78,1 Prozent, Griechenland mit + 20,7 Prozent sowie Portugal mit + 15,8 Prozent. In die Türkei flogen im ersten Halbjahr 2017 dagegen 9,1 Prozent weniger Flugreisende als im Vorjahreshalbjahr. Die Zahl der Flugpassagiere im Interkontinentalverkehr stieg überdurchschnittlich um 9,1 Prozent auf fast 9,5 Millionen an, teilten die Statistiker weiter mit. Hohe Zuwächse hatte hier das Flugziel Afrika (+ 28,0 Prozent), was unter anderem an der enormen Zunahme für Ägypten lag: Die Zahl der Flugpassagiere mit diesem Ziel stieg um 49,4 Prozent auf 572.000.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zahl der abreisenden Flugpassagiere im ersten Halbjahr gestiegen"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von PurpleColumbine
24.08.2017 19:23 Uhr

Ehrlich gesagt, diese Auskunft wundert mich. Denn das Reisen wird immer teurer. Was soll's? Auch ich lasse mich von den immer teurer werdenden Angeboten nicht abschrecken.

Kommentar von moonraker2005
24.08.2017 17:12 Uhr

Es ist doch nichts neues das die Passagierzahlen Jahr für Jahr steige. Ich sehe die sache aus Umweltpolitischen Gründen eher kritisch. Aber was hab ich schon zu sagen.

Kommentar von Spongebob
24.08.2017 14:57 Uhr

Im ersten Halbahr 2017s hatte Deutschland auch mit kalten oder nassen, nicht so sommerlichen Temperaturen zu kämpfen. Da wundert es mich nicht, dass man das Weite sucht. Das die Zahlen bezüglich Reisen in die Türkei nachgelassen hat, wundert mich allerdings nicht.

Kommentar von Freddie32
24.08.2017 14:24 Uhr

Das ist natürlich wirtschaftlich gesehen positiv zu betrachten.
Die Menschen haben nach wie vor vertrauen zu Fluggesellschaften und wollen in das Ausland reisen und das bequem mit Flugzeug.

Kommentar von Eckhard
24.08.2017 10:00 Uhr

Eine starke Wirtschaftsgruppe und ein großer Arbeitgeber in Deutschland. Es ist zu hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt und die Menschen Ihre Arbeit behalten.