Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands

Gemischtes Wetter Livemeldung


Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands

13.04.2018 - 09:44 Uhr

Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor heftigem Starkregen über der Mitte Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Es seien Überflutungen von Kellern und Straßen, Überschwemmungen von Straßen sowie Erdrutsche möglich, so der Wetterdienst.

Deutschland befindet sich derzeit im Bereich einer Tiefdruckrinne, die sich tagsüber noch verstärkt und allmählich nordwärts wandert. Dabei können sich kräftige Schauer und Gewitter, teils mit unwetterartigem Starkregen entwickeln, so der DWD.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.04.2018 19:59 Uhr

Hier bei mir (in Nordrhein-Westfalen) war es heute noch relativ schön. Kein Traumwetter, aber trocken und nicht zu düster.
Da waren die Aussichten gestern für heute noch schlechter gewesen.