Wagenknecht will schnelle Neuwahlen

Politik Wahlen


Wagenknecht will schnelle Neuwahlen

22.09.2018 - 12:41 Uhr

Wagenknecht will schnelle Neuwahlen Wagenknecht will schnelle Neuwahlen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Angesichts der andauernden Koalitionskrise hat sich Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht für rasche Neuwahlen ausgesprochen. Die Koalition sei "erkennbar zu keiner vernünftigen Entscheidung mehr fähig", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Daher wäre es gut für Deutschland, wenn "das Elend dieser Koalition" schnell beendet würde.

Wagenknecht riet die SPD, sich ihrer linken Sammlungsbewegung anzuschließen. Die Chance auf andere Mehrheiten gebe es nur, wenn die SPD sich grundlegend neu aufstelle. "Statt ihren Weg in die politische Bedeutungslosigkeit fortzusetzen, sollte die SPD-Spitze die Chance der Sammlungsbewegung "Aufstehen" nutzen und einen echten Neubeginn wagen", sagte die Linken-Politikerin.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Wagenknecht will schnelle Neuwahlen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Mustang69
22.09.2018 12:46 Uhr

Neuwahlen? wer soll denn dann bitte schön mit wem, Frau Wagenknecht? Ich sehe keine Chance für eine alternative Mehrheit, AfD ist zu stark momentan, und mit denen will ja wohl keiner, oder?