VZBV-Chef will Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle

Wirtschaft Autoindustrie Unternehmen


VZBV-Chef will Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle

26.07.2017 - 08:18 Uhr

VZBV-Chef will Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle VZBV-Chef will Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat von den Autokonzernen eine Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle gefordert. Die Nachrüstungen müssten zu einem "signifikanten Rückgang" der Schadstoffemission führen, zusätzlich müssten die Hersteller "Garantien für mögliche Folgeschäden der Umrüstung aussprechen", sagte Müller dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Halter manipulierter Fahrzeuge müssen entschädigt werden."

Müller forderte eine "rasche Umrüstung", um Fahrverbote zu vermeiden. Denn diese würden erneut zulasten der Kunden gehen. "Es waren aber nicht die Kunden, die getrickst haben", sagte Müller. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) müsse daher die Hersteller endlich in die Verantwortung nehmen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "VZBV-Chef will Langzeitgarantie für umgerüstete Diesel-Modelle"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
26.07.2017 16:28 Uhr

Es stimmt schon, die Kunden haben nicht getrickst und würden aber mit einem Fahrverbot bestraft. Jedoch habe ich schon davon gehört, das umgerüstete Dieselfahrzeuge mehr Emissionen ausstoßen, als nicht umgerüstete, daher frage ich mich, ob es sinnvoll ist umzurüsten.

Kommentar von moses1972
26.07.2017 10:17 Uhr

Ja, eine Garantie für die umgerüsteten Schummel Diesel muss schon sein. Nicht das am Ende der Verbraucher der Dumme ist. Warten wir es mal gelassen ab.