VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen

Wirtschaft Unternehmen Luftfahrt


VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen

16.03.2019 - 15:25 Uhr

VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen Wirtschaft
ĂŒber dts Nachrichtenagentur

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus MĂŒller, fordert eine gesetzliche Pflicht zu automatischen EntschĂ€digungen von Reisenden bei VerspĂ€tungen im Bahn- und Luftverkehr. "Eine gesetzliche Regelung zu einem verbraucherfreundlichen digitalen Verfahren muss zĂŒgig kommen, am besten deutlich vor dem nĂ€chsten Weihnachtsurlaub", sagte MĂŒller dem "Handelsblatt". Eine Vereinfachung bei Flug- und BahnentschĂ€digungen sei im digitalen Zeitalter "ĂŒberfĂ€llig und wĂ€re fĂŒr Verbraucher ein echter Fortschritt".

MĂŒller begrĂŒĂŸte vor diesem Hintergrund die Absicht von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), Reisenden "einfache, digitale automatisierte Abwicklungen von EntschĂ€digungsansprĂŒchen" zu ermöglichen. "Warum soll ich jedes Ticket per App buchen können, aber bei VerspĂ€tungen dann Briefe versenden mĂŒssen?", so der VZBV-Chef weiter. Es werde "höchste Zeit, dass wir im digitalen Servicezeitalter fĂŒr die Kunden ankommen". UmstĂ€ndliche AntrĂ€ge per Post, Intransparenz bei den Regeln und oft lange Wartezeiten, bis Geld gezahlt werde, seien schon lange inakzeptabel. "Gerade bei steigenden UnregelmĂ€ĂŸigkeiten bei Flug und Bahn ist das ein zusĂ€tzliches Ärgernis", so MĂŒller.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
mĂŒssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"VZBV-Chef will automatische EntschÀdigungen bei VerspÀtungen"
vorhanden.