Völler: Einführung der Champions League hat sich bewährt

Sport 1. Liga Fußball


Völler: Einführung der Champions League hat sich bewährt

12.09.2017 - 15:00 Uhr

Völler: Einführung der Champions League hat sich bewährt Völler: Einführung der Champions League hat sich bewährt Sport
über dts Nachrichtenagentur

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hält die Ablösung des Europapokals der Landesmeister durch die Champions League vor 25 Jahren für eine hervorragende Entscheidung: "In meinen Augen hat sich die Einführung mehr als bewährt. Dadurch ist ein faszinierender Wettbewerb entstanden", sagte Völler der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Als in den 70er und 80er Jahren nur die Meister vertreten waren, war es nicht halb so spannend wie jetzt. Die Fußball-Fans wollen nun einmal die besten Teams Europas sehen."

Als Spieler von Olympique Marseille hatte Völler 1993 die erste Auflage der Königsklasse gewonnen. In dieser Saison zählt der 57-Jährige den FC Bayern erneut zum Favoritenkreis, Borussia Dortmund traut er eine Überraschung zu. "RB Leipzig kann ganz unbeschwert in den Wettbewerb gehen. Sie haben in ihrer Gruppe durchaus Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. Anschließend wird es sehr schwer", sagte Völler.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Völler: Einführung der Champions League hat sich bewährt"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
13.09.2017 23:23 Uhr

Die Champion League ist zu einem spannenden und guten Produkt geworden. Ich sehe mir manchmal die Spiele der deutschen Mannschaften auf Sky live an...

Kommentar von moonraker2005
13.09.2017 22:51 Uhr

Meiner Meinung nach ist die Champions Leauge sehr attraktiv und höchst spannend und interessant.Ich schaue mir immer die Deutschen Spiele an wenn ich Zeit habe.

Kommentar von stekup
12.09.2017 15:50 Uhr

Die Ansicht kann ich nur bedingt teilen! Die Spannung lebt nur bei 4 bis maximal 6 Clubs, die in aller Regelmäßigkeit bis ins Halbfinale kommen. Alle anderen Clubs sind Kanonenfutter für diese Vereine. Wer das Finale bestreitet steht schon so gut wie fest, da gab es in den letzten Jahren kaum Überraschungen!?

Kommentar von Eckhard
12.09.2017 15:50 Uhr

Nicht immer bringt etwas neues Vorteile und Spannung. Hier war das anders. Viel mehr Spannung und viel mehr Freude. Da macht das zusehen doch wieder Spass.

Kommentar von Freddie32
12.09.2017 15:35 Uhr

das stimmt,durch die Änderung hat sich ein interessanter Wettbewerb etabliert der stets interessant ist und spaß macht sich das jedes mal an zu schauen.