Verteidigungsministerium plant Großauftrag

Politik Militär


Verteidigungsministerium plant Großauftrag

22.04.2018 - 22:00 Uhr

Verteidigungsministerium plant Großauftrag Verteidigungsministerium plant Großauftrag Politik
über dts Nachrichtenagentur

Um die morsche Bundeswehr wieder besser aufzustellen, will das Verteidigungsministerium groß einkaufen. Das berichtet die "Bild" (Montag). Dafür muss der zuständige Ausschuss eine Bestellliste abnicken, die mit dem Zusatz "Nur für den Dienstgebrauch" versehen war und aus dem die Zeitung zitiert.

Bestellt werden sollen unter anderem ein Rettungshubschrauber, ein Drohnensystem, Gefechtsstände, sechs Hercules-Transportflugzeuge, 18 Raketenwerfer (MARS II), Fernmelde-Technik für Fregatten, ein AESA-Radarsystem, ein Simulator für Schützenpanzer, 32 Sattelzugmaschinen für den Transport von Waffensystemen und Schutzwesten. Insgesamt umfasst die Liste 18 Posten mit einem jeweiligen Bestell-Wert über 25 Millionen Euro. Die Ausstattung und Funktionsfähigkeit der Bundeswehr war zuletzt immer wieder kritisiert worden und bot Anlass für Reaktionen von Spott bis Mitleid.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Verteidigungsministerium plant Großauftrag"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
24.04.2018 06:09 Uhr

Die Bundesregierung plant also. Die Vergangenheit zeigt aber deutlich, dass zwischen Planung und tatsächlicher Ausführung Welten liegen. Ausserdem vermisse ich eine Aussage über das angeblich so schlechte Sturmgewehr.