Verona Pooth: Ich gehöre in die Öffentlichkeit

Gemischtes Leute


Verona Pooth: Ich gehöre in die Öffentlichkeit

22.09.2017 - 18:47 Uhr

Verona Pooth: Ich gehöre in die Öffentlichkeit Verona Pooth: Ich gehöre in die Öffentlichkeit Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die Moderatorin Verona Pooth fühlt sich in der Öffentlichkeit wohl: "Es fiel mir nie schwer, in der Öffentlichkeit und unter Menschen zu sein, über mich selbst zu lachen. Ich gehöre da hin", sagte sie in der SWR-Sendung "Nachtcafé". "Ich bin, wie ich bin. Ich verkleide mich nicht für das Publikum", so Pooth, die seit 25 Jahren im Showgeschäft ist.

"Ich bin ein erfolgreicher Unterhaltungsfaktor", fasst sie ihr Erfolgsrezept zusammen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Verona Pooth: Ich gehöre in die Öffentlichkeit"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Ferraribiene
26.09.2017 16:17 Uhr

Verona Pooth ist eine starke selbstbewusste Frau, die sich sehr gut in der Öffentlichkeit verkauft. Sie wird ihren Weg weiter gehen und ich wünsche ihr viel Glück weiterhin.

Kommentar von moses1972
23.09.2017 09:10 Uhr

Verona Pooth ist schon immer eine öffentliche Person gewesen die es versteht wie keine andere die Öffentlichkeit für sich perfekt zu nutzen. Ich mag sie sehr.

Kommentar von Holly003120
23.09.2017 07:36 Uhr

Verona Pooth ist eine attraktive Frau.
Leider redet sie ununterbrochen.
Der Mann , der mit ihr zusammen ist, muss statke Nerven haben und ein dickes Fell.
Warum redet sie immerzu?
Weil sie so Kritik an sich vorbeugt oder weil sie alle einlullen will?
Mich törnt das richtig ab.

Kommentar von Freddie32
22.09.2017 19:18 Uhr

Durch Diether Bohlen bzw dessen Beziehung damals ist sie erst in das Rampenlicht gekommen,jedoch muss man eines doch zugeben,sie ist intelligenter als die meisten doch anfänglich gedacht hatten und hat dementsprechend alles richtig gemacht,