Vassiliadis warnt Schwarz-Rot vor unrealistischen Klima-Beschlüssen

Politik Umweltschutz Energie


Vassiliadis warnt Schwarz-Rot vor unrealistischen Klima-Beschlüssen

26.01.2018 - 05:00 Uhr

Vassiliadis warnt Schwarz-Rot vor unrealistischen Klima-Beschlüssen Vassiliadis warnt Schwarz-Rot vor unrealistischen Klima-Beschlüssen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat Union und SPD vor den Folgen zu ambitionierter Klima-Beschlüsse gewarnt. "Das 2020-Ziel ließe sich nur noch mit Brutalität erreichen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben). "Eine solche Politik wäre aber nicht verantwortungsvoll."

Seitdem der Beschluss gefasst wurde, bis zum Jahr 2020 40 Prozent weniger CO2 im Vergleich zu 1990 zu verbrauchen, hätten sich "so ziemlich alle Parameter" verändert, so Vassiliadis. "Eine Annahme damals war die Laufzeitverlängerung für die CO2-armen Kernkraftwerke. Inzwischen sind wir dabei, den Atomausstieg zu beschleunigen", sagte der Gewerkschaftsvorsitzende. "Ausstiegsdaten für die Kohle sind schnell genannt. Aber wenn es um Zielkonflikte geht, die damit verbunden sind, wird schwadroniert."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Vassiliadis warnt Schwarz-Rot vor unrealistischen Klima-Beschlüssen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
26.01.2018 07:36 Uhr

Auch in Hinsicht Klima sollte man realistisch rangehen und keine Ziele hoch stecken die vielleicht sogar im ganzen schädlich auch für wirtschaft sein könnten.