US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste

Politik Nordkorea


US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste

23.09.2017 - 19:54 Uhr

US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste Politik
United States Air Force, über dts Nachrichtenagentur

Ein US-Bomber ist nahe der Ostküste Nordkoreas entlanggeflogen, um militärische Präsenz zu zeigen. Das bestätigte das Pentagon in Washington am Samstag (Ortszeit). Demnach handelte es sich um einen Langstreckenbomber vom Typ Rockwell B-1. Dies sei geschehen, um zu demonstrieren, dass der US-Präsident "viele militärische Optionen hat", hieß es aus dem Pentagon.

Nordkorea dürfte den Flug als starke Provokation werten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
24.09.2017 10:32 Uhr

Der Nordkorea Konflikt wird weiter angeheizt. Ich finde das die USA einen riesen Fehler machen wenn sie den provokationen aus Nordkorea mit Provokation antworten.

Kommentar von Kneipenchef
24.09.2017 06:36 Uhr

Für Diplomatie ist dieser Verrückte ja leider nicht empfänglich. Selbst seine eigene Bevölkerung ist ihm wohl völlig egal. Ich sehe da etwas sehr schlimmes auf uns zukommen.

Kommentar von Freddie32
23.09.2017 20:04 Uhr

Ob das für eine destabilisierung der richtige weg ist anstatt gegenseitig Säbelrasseln zu demonstrieren weiß ich ganz ehrlich nicht.
Bis dato sollte man noch alles mit Diplomatie versuchen.