US-Börsen im Minus - Zittern vor Notenbankertreffen

Wirtschaft Börse Börsenbericht


US-Börsen im Minus - Zittern vor Notenbankertreffen

23.08.2017 - 22:08 Uhr

US-Börsen im Minus - Zittern vor Notenbankertreffen US-Börsen im Minus - Zittern vor Notenbankertreffen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der Dow hat am Mittwoch nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 21.812,09 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.445 Punkten im Minus gewesen (-0,26 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 5.855 Punkten (-0,26 Prozent).

Nach Ansicht von Marktkommentatoren ist bei Anlegern die Nervosität vor dem Notenbanker-Treffen in Jackson Hole in den USA groß. Dieses beginnt am Donnerstag, unter anderem nehmen Fed-Chefin Janet Yellen, EZB-Chef Mario Draghi und Bundesbank-Chef Jens Weidmann daran teil. Jede öffentliche Äußerung kann zu starken Ausschlägen an den Märkten führen. Zudem gab es am Mittwoch enttäuschende Daten von der US-Wirtschaft. Der Einkaufsmanagerindex für den Industriesektor fiel im August von 53,3 auf 52,5 Punkte, Experten hatten mit einem Anstieg gerechnet. Auch die Zahl der Neubauten in den USA fiel überraschend um 9,4 Prozent. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend stärker. Ein Euro kostete 1,1819 US-Dollar (+0,47 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.290,30 US-Dollar gezahlt (+0,43 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,10 Euro pro Gramm.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "US-Börsen im Minus - Zittern vor Notenbankertreffen"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Eckhard
24.08.2017 08:17 Uhr

Klar das die Anleger nervös sind. Immerhin wollen die Geld verdienen und haben Angst vor einem Kurseinbruch, aber so ist es nun mal an der Börse. Mal geht es rauf, mal geht es runter.

Kommentar von moonraker2005
23.08.2017 23:58 Uhr

Der DOW Jones in New York sagt weiter ab. Ist es Trump? Oder gibt es auch noch andere Gründe für das Minus? Morgen werden wir sehen wie es weiter geht.

Kommentar von Freddie32
23.08.2017 22:16 Uhr

US Börsen im Minus was sicherlich auch mit vielen dingen derzeit zu tun hat und das zittern ist wohl berechtigt hinsichtlich des treffens.
Jetzt erst einmal abwarten.