Unternehmensgewinne steigen weiter schneller als Haushaltseinkommen

Wirtschaft Unternehmen Gesellschaft


Unternehmensgewinne steigen weiter schneller als Haushaltseinkommen

02.09.2017 - 13:20 Uhr

Unternehmensgewinne steigen weiter schneller als Haushaltseinkommen Unternehmensgewinne steigen weiter schneller als Haushaltseinkommen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Gewinne der Unternehmen hierzulande werden auch in den kommenden Jahren schneller steigen als die Einkommen der privaten Haushalte. Das zeigt eine Berechnung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), berichtet die "Welt am Sonntag". Demnach trugen die Firmen 2015 noch 34,9 Prozent zu den gesamten eingenommenen Einkommensteuern bei.

Bis 2020 soll dieser Anteil allerdings auf 35,3 Prozent steigen. Die Berechnung basiert auf den Prognosen des Bundesfinanzministeriums (BMF) zur Entwicklung der Einnahmen aus der Einkommensteuer bis 2020. In der veröffentlichen BMF-Prognose wird allerdings nicht unterschieden, wer die Einkommensteuer zahlt; deshalb haben die Steuerexperten des BDI aus der gegenwärtigen und aus vergangenen Verteilungen extrapoliert, wer bis zum Jahre 2020 welchen Anteil an der gesamten Einkommensteuer zahlen wird. Bei den Firmen zählt dazu die Körperschaft- und Gewerbesteuer, sowie die Einkommensteuer die von natürlichen Personen als Mitunternehmer von Personengesellschaften entrichtet wird. Die BDI-Analyse zeigt, dass die Bundesregierung offenbar davon ausgeht, dass die Gewinne der Unternehmen zwischen 2015 und 2020 schneller steigen werden als die der privaten Haushalte - zumindest die zu versteuernden Einkommen. Diese Annahme ist brisant, wird doch in der Verteilungsdebatte nicht zuletzt von Gewerkschaften häufig kritisiert, dass die Unternehmensgewinne schneller steigen als die Löhne.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Unternehmensgewinne steigen weiter schneller als Haushaltseinkommen"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
03.09.2017 01:45 Uhr

das zeigt auch wieder das an dem satz;Reicher werden immer reicher und arme immer ärmer etwas dran ist.Überall liest man plus plus plus,wer davon provitiert sind nur die 0,1%.

Kommentar von PurpleColumbine
02.09.2017 18:59 Uhr

Schön. Nur schade, daß diese Unternehmen diese Gewinne nich auch an den Arbeitnehmer weitergeben. Da gibt es 0-Runden, Weihnachtsgeldkürzung im Krankheitsfall usw. usw.

Kommentar von moses1972
02.09.2017 15:29 Uhr

Wenn wundert es das die Unternehmensgewinne schneller steigen als die Haushaltseinkommen. Immer das gleiche, die kleinen treten weiter auf der Stelle.