Unternehmen horten über eine halbe Billion Euro

Wirtschaft Finanzindustrie Unternehmen


Unternehmen horten über eine halbe Billion Euro

14.05.2018 - 00:00 Uhr

Unternehmen horten über eine halbe Billion Euro Unternehmen horten über eine halbe Billion Euro Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Deutsche Firmen sitzen auf immer größeren Geldpolstern. Das berichtet "Bild" (Montagausgabe) mit Verweis auf Daten der Bundesbank. Demnach beliefen sich die Bankeinlagen und Barreserven deutscher Kapitalgesellschaften ohne Banken Ende 2017 auf 556,2 Milliarden Euro.

Das waren acht Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor (514,9 Milliarden Euro) und mehr als 20 Prozent mehr als Ende 2015 (463,1 Milliarden). In diesem Zusammenhang verwies der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer, in der "Bild" auf die Gründe für schleppende Investitionen deutscher Unternehmen. "Schlechte digitale Netze, viel Bürokratie, mangelhafte Transportwege und der Fachkräftemangel sind große Investitionshemmnisse."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Unternehmen horten über eine halbe Billion Euro"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.05.2018 17:10 Uhr

Das ist ja wirklich eine enorme Menge an Geld die dort bei den Firmen rumliegt. Da könnten die ja glatt Bank spielen und das Geld verleihen^^.
Und noch erstaunlicher ist, wie schnell der Anstieg der Hortung war.