Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf

Politik


Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf

30.11.2019 - 19:38 Uhr

Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf Politik
über dts Nachrichtenagentur

Führende Unionspolitiker fordern die neue SPD-Spitze auf, die gemeinsame Regierungskoalition fortzusetzen. Die CSU pocht auf Einhaltung des Koalitionsvertrages. CSU-Generalsekretär Markus Blume sagte der "Bild am Sonntag": "Wir gratulieren Norbert Walter-Brojans und Saskia Esken und sind gespannt auf die weitere Zusammenarbeit. Für uns hat sich an der Grundlage unserer Zusammenarbeit nichts geändert: Der Koalitionsvertrag gilt."

Auch der scheidende EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) warnte die SPD vor einem Ausstieg aus dem Bündnis: "Ich finde es wichtig, dass die Große Koalition auch mit der neuen SPD-Führung ihre Arbeit bis zum regulären Ende 2021 macht und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 von erfahrenen Persönlichkeiten organisiert wird."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Unionspolitiker fordern neue SPD-Spitze zu GroKo-Fortsetzung auf"
vorhanden.