Union will Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren

Wirtschaft Arbeitsmarkt


Union will Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren

01.09.2017 - 00:00 Uhr

Union will Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren Union will Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Union will nach der Bundestagswahl die Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren und zeigt sich neben Steuersenkungen offen für eine Entlastung bei den Sozialbeiträgen. Im Nachrichtenmagazin "Focus" kündigte CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder an, man werde angesichts der milliardenschweren Rücklagen der Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Senkung des Arbeitslosenbeitrags prüfen. "Wenn sich die Einnahmen weiter so entwickeln, dann schauen wir uns das in der nächsten Wahlperiode natürlich an", sagte Kauder.

Der CDU-Politiker erklärte außerdem, die Union wolle "noch einmal mehr Geld in die Hand nehmen, um die Zahl der Langzeitarbeitslosen zu reduzieren". Derzeit sind rund eine Million Erwerbslose als Langzeitarbeitslose geführt. "Das ist zu viel", sagte Kauder.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Union will Zahl der Langzeitarbeitslosen deutlich reduzieren"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von skazchan
01.09.2017 18:27 Uhr

Das es so viele sind liegt an dem Mindestlohn der fast genauso hoch ist wie ein Hartz IV Satz. Würden die Löhne angehoben werden, gebe es mehr Grund für diese Menschen arbeiten zu gehen.