Union will "Wertekunde-Unterricht" für Flüchtlingskinder

Politik Asyl Integration Bildung


Union will "Wertekunde-Unterricht" für Flüchtlingskinder

07.05.2018 - 08:52 Uhr

Union will Wertekunde-Unterricht für Flüchtlingskinder Union will "Wertekunde-Unterricht" für Flüchtlingskinder Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Chefs der Unionsfraktionen von Bund und Ländern wollen für Kinder von Flüchtlingen "Rechtsstaatsklassen" beziehungsweise einen "Wertekunde-Unterricht" bundesweit an Schulen einführen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) unter Berufung auf einen Beschlussentwurf, der auf der Konferenz der Unionsfraktionschefs in Frankfurt am Main verabschiedet werden soll. "Die Integration derer, die in Deutschland bleiben können, hat - nicht zuletzt zur Wahrung des gesellschaftlichen Friedens - Priorität. Dazu gehört über den notwendigen Willen zum Spracherwerb hinaus auch die bundesweite Einführung von Rechtsstaatsklassen bzw. Wertekundeunterricht, um Flüchtlingen die Werte und Grundregeln unseres Rechtsstaates zu vermitteln", heißt es in dem Papier der Fraktionschefs.

"Sprach- und Wertevermittlung soll der Regelbeschulung vorgeschaltet sein und sind unabdingbare Voraussetzung für gelingende Integration", zitiert die Zeitung aus dem Papier. "Ziel dieses Unterrichts soll sein, dass Flüchtlinge sich in unserem Werte-/Rechtsstaatssystem besser zurechtfinden können und ihnen gleichzeitig die Grenzen und Verpflichtungen unseres Rechtsstaates vermittelt werden." Konstitutionelle Normen des Grundgesetzes wie die Achtung der Menschenwürde, die freiheitlich-demokratische Grundordnung, die Gewährleistung der Presse- und Meinungsfreiheit, die Gleichberechtigung von Mann und Frau und das Gewaltmonopol des Staates "stehen als unverzichtbare Werte über kulturell oder religiös abweichenden Auffassungen". Die Fraktionschefs von Bund und Ländern schließen sich damit Plänen von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) an.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Union will "Wertekunde-Unterricht" für Flüchtlingskinder"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
07.05.2018 16:05 Uhr

Wie? Das muss man denen in der Schule beibringen? Klar, die kommen aus einem anderem Land, mit anderen Sitten und Gebräuchen, aber mal ehrlich, muss das wirklich sein?

Klar, eine gute Inntegration ist am Ende auch für uns Vorteilhaft und wenn es sein muss, dann ist es nun einmal so.

Nur woher nehmen wir dann auch noch diese Zusatzkosten? Eigentlich sollte die EU Ländern, wie Deutsxhland für die Flüchtlinge etwas beisteuern...