Uni Regensburg: Student stürzt von Treppengeländer in den Tod

Gemischtes Unglücke


Uni Regensburg: Student stürzt von Treppengeländer in den Tod

08.03.2018 - 15:29 Uhr

Uni Regensburg: Student stürzt von Treppengeländer in den Tod Uni Regensburg: Student stürzt von Treppengeländer in den Tod Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

An der Universität Regensburg hat sich bereits am Mittwochabend ein tödlicher Unfall ereignet. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach setzte sich ein 24-Jähriger gegen 19:25 Uhr auf ein Geländer eines Treppenhauses und stürzte dabei etwa zehn Meter in die Tiefe.

Hierbei erlitt der junge Mann aus Niederbayern tödliche Verletzungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, so die Polizei. Die Kriminalpolizei nahm dennoch Ermittlungen auf.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Uni Regensburg: Student stürzt von Treppengeländer in den Tod"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Spongebob
09.03.2018 11:21 Uhr

Oh nein. Mit so einem jungem Alter sollte man nicht aus der Welt scheiden. Mein herzlichstes Beileid an alle Hinterbliebenen. Hoffen wir, dass es kein Verbrechen gewesen ist.

Kommentar von PurpleColumbine
09.03.2018 07:31 Uhr

Wie schrecklich ist das denn? Mein Beileid an die Angehörigen. Solche Unfälle passieren leider nicht selten. Habe schon oft von solchen Ereignissen gehört.